Eigenleistung beim Hausbau

Ein Hausbau ist eine Investition fürs Leben, mit Eigenleistungen können Sie die Gesamtkosten senken - jedoch sollte nicht jede Arbeit durch Eigenleistung erbracht werden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche Arbeiten beim Hausbau Sie selbst übernehmen und welche Kosten dadurch eingespart werden können.

Was bedeutet Eigenleistung beim Hausbau?

Eigenleistungen beim Hausbau sind Arbeiten, die Baufamilien selbst erledigen können. Dazu zählen nicht nur Arbeiten, die Sie in Eigenregie erbringen, sondern auch Leistungen, die Familienmitglieder oder Freunde übernehmen. Man spricht umgangssprachlich auch von der Muskelhypothek. Lassen Sie sich hier nicht von dem Wort „Muskel“ abschrecken, denn bei Eigenleistungen ist eine ruhige Hand viel wichtiger als ein dicker Muskel. Für die meisten Arbeiten müssen Sie kein geübter Heimwerker sein.

Sorgenfrei bauen mit Fritz Stenger

Kostenreduktion
Je nach Umfang der Eigenleistung sind Kosten im kleineren fünfstelligen Bereich einzusparen.

Emotionale Bindung zum Haus

Emotionale Bindung zum Haus
Baufamilien haben „ihren Teil“ zum Traumhaus beigetragen – und sind zu Recht stolz darauf.

Gemeinschaftswerk

Gemeinschaftswerk
Zusammen packen wir das. Egal ob mit Freunden und Verwandten, ein gemeinsames Projekt schweißt zusammen.

Welche Eigenleistung ist sinnvoll?

Nicht alle Arbeiten beim Hausbau eignen sich für Eigenleistung. Einige Gewerke sollten dem Fachmann überlassen werden. Beim Baukonzept von FRITZ STENGER gibt es jedoch einige Möglichkeiten sinnvolle Eigenleistungen zu übernehmen. Bewährt haben sich die Eigenleistungspakete Luftdichtung, Installationsebene und Dämmung.

Die Installationsebene ist eine gesonderte Ebene auf der Innenseite der Außenwand. In der 6 cm dicken Installationsebene werden die Versorgungsleitungen verlegt (Wasser, Elektro etc.).

Und so funktioniert's

Eigenleistung Schritt 1

Schritt 1:
Abkleben der Fugen der OSB-Platten auf der Innenseite der Außenwand mit speziellen Klebebändern. Dadurch wird die Luftdichtigkeit der Gebäude sichergestellt.

Eigenleistung Schritt 2

Schritt 2:
Montage der Installationslattung auf den OSB-Platten.
Die Lage der einzelnen waagrecht anzuordnenden Hölzer der Installationsebene wird von uns größtenteils bereits ab Werk festgelegt und markiert, somit entfällt für fast alle Wandbereiche das Einmessen durch den Bauherren auf der Baustelle.

Eigenleistung Schritt 3

Schritt 3:
Einbringen der Holzfaser-Dämmplatten in die Installationsebene und in die Innenwände.

Akkuschrauber

Dieses Werkzeug benötigen Sie:

  • guter Akkuschrauber,
  • Handkreissäge, Stichsäge eventuell Kappsäge (müssen keine Profimaschinen sein)

Etwa 50 % unserer Baufamilien entscheiden sich dafür, die vorgenannten Arbeiten selbst in Eigenleistung zu erbringen.

Wie unterstützt FRITZ STENGER Sie bei der Eigenleistung?

Ein Mitarbeiter des STENGER-Montage-Teams erklärt Ihnen vor Ort die Arbeitsschritte und ist im Notfall auch für Fragen zu erreichen. Für einen reibungslosen Ablauf sorgt unsere Ausbauanleitung, in der die Eigenleistung Schritt für Schritt erklärt wird.

Das benötigte Material (Klebebänder, Hölzer etc.) wird von uns schon auf die Baustelle oder mit dem Kran gleich ins jeweilige Stockwerk gesetzt. Somit müssen Sie sich nicht um die Materialbeschaffung kümmern und zahlen keine überteuerten Preise im Baustoffhandel.

Baustelle Kran

Weitere mögliche Eigenleistungen im Hausbau
Manche unserer Kunden entscheiden sich auch noch für weitergehende Eigenleistungen:

  • Montieren und Verspachteln der Trockenbauplatten
  • Tapezier- und Malerarbeiten
  • Bodenbeläge verlegen

Auch hier lässt sich durch Eigenleistung noch Geld einsparen.

Wie viel kann man durch Eigenleistungen beim Hausbau sparen?

Prozent

Natürlich kommt es immer darauf an, wie groß der Umfang der Eigenleistung am Hausbau ist. Im Durchschnitt können Sie beim Hausbau mit FRITZ STENGER Kosten im unteren fünfstelligen Bereich einsparen. Bei einem normalen Einfamilienhaus sind das ca. 3 - 5 Prozent der Gesamtkosten.

Wie wird die Eigenleistung angerechnet?

Der Umfang der Eigenleistung wird bereits im Vorfeld der Planung festgelegt. Sie erhalten von uns eine Auflistung der einzusparenden Kosten. Im Bauvertrag sind diese Kosten dann bereits abgezogen. Außerdem wird jeder Bauzeitenplan mit der Baufamilie individuell besprochen, sodass Sie genau wissen, wann welche Eigenleistungen zu erbringen sind.

So erhalten Sie Planungssicherheit und können Ihren Helfern frühzeitig Bescheid geben. Im Notfall wird auch ein Zeitpuffer berücksichtigt, sodass bei Eigenleistungsverzögerungen nicht der komplette Bauzeitenplan gefährdet wird.

Kundenberater persönliche Beratung

Welche Risiken gibt es bei der Eigenleistung?

In der Regel empfehlen wir Eigenleistung nicht für Gewerke, die eine Facharbeiterausbildung erfordern. Die oben beschriebenen Eigenleistungsbausteine haben sich für uns bewährt, da diese ohne größere handwerkliche Vorkenntnisse ausgeführt werden können - hier müssen Sie kein erfahrener Heimwerker sein. Ein normales Maß an technischen Fertigkeiten ist ausreichend.

Durch unsere internen Qualitätssicherungsmechanismen ist das Risiko für eventuelle Schäden minimal. So wird z. B. bei Neubauten die Luftdichtung und das Abkleben der Installationsebene mit dem Blower-Door-Test (Messung der Luftdichtheit) kontrolliert. Dieser wird zu einer Zeit der Bauphase durchgeführt, in der jederzeit noch Korrekturen möglich sind. Somit ist eine hohe Sicherheit bei der Eigenleistung gegeben.

Hausinfos

Wir sind für Sie da!

Auch wenn einmal etwas nicht klappt, Helfer ausfallen und so Zeitverzug droht oder Sie dringende Fragen haben, sind wir jederzeit für Sie da. Denn Bauen mit FRITZ STENGER bedeutet auch: sorgenfrei Bauen!
Auch für Fragen zu den Eigenleistungen allgemein stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie finde ich die passende Eigenleistung für mich?

Das Thema Eigenleistungen wird von uns schon sehr früh angesprochen, so können Sie sich schon einmal Gedanken machen, welche Arbeiten Sie sich zutrauen. Wichtig ist hierbei, dass Sie ihr handwerkliches Geschick realistisch einschätzen.

Um mögliche Eigenleistungspakete besser zu verstehen, hilft unser Wandmodell: An diesem erklären unsere Kundenberater die Eigenleistungsschritte, so bekommen Sie ein besseres Gefühl und wissen was auf Sie zukommt, wenn Sie Eigenleistungen übernehmen.

Unser Tipp

Transparenz ist uns sehr wichtig und so bieten wir unseren Bauinteressierten die Möglichkeit sich mit Familien, die bereits mit FRITZ STENGER gebaut haben auszutauschen. Fragen Sie hier speziell auch nach der Eigenleistung.

Auf unserem kostenfreien Baufamilien-Infotag berichten Baufamilien vom Bauen mit FRITZ STENGER und nehmen sich gerne Zeit für Ihre Fragen.

Merkliste “Eigenleistung Hausbau”

  • Eigenleistungen sind eine gute Möglichkeit Geld beim Hausbau zu sparen. Einige Arbeiten sollten aber dem Fachmann überlassen werden.
  • Beschäftigen Sie sich bereits früh mit dem Thema Eigenleistungen. Wir helfen Ihnen dabei sich realistisch einzuschätzen und was Sie sich zutrauen können.
  • Der Umfang der Eigenleistung wird bereits vorab festgelegt und der Bauvertrag um die entsprechende Summe reduziert.
  • Bei FRITZ STENGER eignet sich am besten die Installationsebene und die Dämmung der Innenwände - diese Arbeiten sind auch gut von ungeübten Heimwerkern durchzuführen.
  • Durch unsere Qualitätssicherungsmechanismen wird das Risiko für Eigenleistungsfehler auf ein Minimum reduziert.
  • Durch einen detaillierten Bauzeitenplan haben Sie Planungssicherheit.
  • Nutzen Sie unsere Referenzkunden für Fragen zu den Eigenleistungen.

Sie wollen mehr über mögliche Eigenleistungen oder den Hausbau mit FRITZ STENGER allgemein wissen? Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus oder fordern unser kostenfreies Infomaterial an.

Zurück

Copyright 2021. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Für weitere Informationen schauen Sie in unserer Datenschutzerklärung